Newsletter 10

Newsletter 10

Juhui, nur noch einmal schlafen!

Morgen zum Sommerbeginn startet das Ereignis des Jahres, nach 3 Jahren Vorbereitung. Wir freuen uns riesig auf die morgige Eröffnung des Jodlerfestes in Winterthur-Wülflingen und Euren Besuch. Lasst Euch überraschen und geniesst drei Tage musikalische Herzlichkeit!

Jodlerdorf aufgebaut

Unglaublich was die vielen Handwerker-, Helfer- und Zivilschutz-Hände in den letzten Tagen geleistet haben! Ein komplettes Jodlerdorf haben sie auf die sprichwörtlich grüne Wiese gestellt. Vielen Dank ihnen allen für den famosen Einsatz; das war der Hammer!

Mit den wunderschönen Drohnenaufnahmen von unserem OK-Mitglied Reto Friedrich, bekommt Ihr einen ersten Eindruck des Jodlerdorfes aus der Vogelperspektive.

Karin, die NOSJF Blumenfrau und Dekorateurin holt Verstärkung in den USA

Karin ist Tag und Nacht unterwegs, wenn es darum geht, das Jodlerdorf mit kreativen Ideen zu verschönern. Sie holt sogar Verstärkung aus Michigan USA. Chris, eine Zufallbekanntschaft aus früheren Jahren, war begeistert von der NOSJF Idee in Wülflingen. Er passte seine Pläne kurzerhand dem NOSJF an und reiste extra für die Vorbereitungen der  drei Tage musikalischer Herzlichkeit in die Schweiz.

Erstmalig: das Jodler-Riesenrad

Soweit uns bekannt, gibt es erstmalig auch ein Jodler-Riesenrad. Die Sicht von dem über 30-m-hohen Riesenrad auf Jodlerdorf und Umgebung ist einzigartig und erfreut das Auge und die Seele. Wir freuen uns auf schöne Jodlerklänge aus den Gondeln.

Die letzte Sitzung vor dem Fest – die Sicherheit hat erste Priorität

In der letzten Sitzung des OK’s konnte mit Genugtuung festgestellt werden, dass die Vorbereitungsarbeiten nach Plan verlaufen. Trotzdem sind diverse Details zu klären und Absprachen zu treffen.

Die Spannung ist spürbar. Vor allem auch das umfangreiche Sicherheitskonzept, welches alle Eventualitäten in Betracht zieht, wird ausführlich besprochen. Auch in diesem Bereich wird nichts dem Zufall überlassen.

Die Wetterprognosen für die drei unvergesslichen Tag

Sonne und Wärme im Herzen ist das Wichtigste für ein unvergessliches Fest. Bis jetzt sieht es geradezu ideal aus. Angenehme Temperaturen und ziemlich trocken. So könnte man die Prognosen zusammenfassen. Aber keine Angst Winti-jodelt ist auf jedes Wetter bestens vorbereitet.

Erinnerung für die Anreise

Der bequemste Weg nach Wülflingen führt über den HB Winterthur! Direkt am Hauptbahnhof warten die Sonderbusse  welche dich direkt zum Festgelände bringen.

Kurzfristig freie Zimmer – dä Schnäller isch dä Gschwinder.

Aus unserem Zimmerstock im IBIS sind ganz wenige Zimmer wieder verfügbar. Direktbuchung über: https://www.accorhotels.com/de/hotel-3561-ibis-winterthur-city/index.shtml#origin=ibis

Würdest Du uns helfen?

Wir möchten das Festgelände so hinterlassen, wie wir es angetroffen haben. Dazu benötigen wir Deine Hilfe. Melde dich auf helfer@winti-jodelt.ch erlebe den unvergleichlichen Team Spirit, der auch beim Aufbau des Festgeländes so beeindruckend war.

Interessiert Dich ein Thema ganz besonders? Hast Du Fragen?

Sende dem OK Deine Fragen an willkommen@winti-jodelt.ch. Vielleicht hast Du auch Anregungen oder möchtest uns auf Themen aufmerksam machen, welche wir zu wenig beleuchten. Das OK freut sich auf die Kommunikation mit Dir.

Unsere Anschrift: